06.04.2014 - Radrennen Waldrems und Interstuhl Cup
geƤndert am 12.04.2014 09:41 von Nicolai Peglow

bild_20140409_203036_1

Am Sonntag war das Radteam Schmitz in gleich 3 Rennen vertreten.
In Backnang kämpften Nico, Sven, Micha, Steffen, Rüdi und Timo um die vorderen Plätze der C-Klasse. Alle zeigten ein aufmerksames Rennen an der Spitze des 75 Mann starken Feldes. Es waren 28 Runden, zu je 2,5 km zu fahren (=70 km).Gleich zu Beginn des Rennens wurden immer wieder Attacken aus dem Hauptfeld gestartet. Keine führte jedoch zum Erfolg. Nach der Rennhälfte gelang es zwei Fahrern sich vom Hauptfeld entscheidend zu lösen, kurz darauf versuchte Rüdi im Alleingang die Lücke nach vorne zu schließen. Die restlichen Schmitz Fahrer kontrollierten sofort das Hauptfeld, sodass Rüdi einen Vorsprung herausfahren konnte. Nach beachtlichen 5 Runden, wurde er wieder vom Hauptfeld gestellt. Auch Sven versuchte immer wieder sein Glück in der Flucht, nur leider konnte er sich nicht entscheidend absetzen. Die zwei Ausreißer machten das Rennen unter sich aus während im Hauptfeld um die weiteren Plätze gesprintet wurde. Nico und Timo waren am Ende etwas eingeklemmt und somit musste man sich mit den Plätzen 16 und 19 zufrieden geben. Rüdi, Sven, Micha und Steffen kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel. Manuel, der krankheitsbeding nicht starten hat können verpflegte die Jungs bestens.

 




bild_20140412_094017_2

Benni und Alex  trat im anschließenden Rennen der KT / A / B Klasse an. Leider hatte Benni nicht die Kraft, der entscheidenden Attacke nach ca. 10 von 40 Runden zu folgen und fuhr zunächst in der ersten Verfolgergruppe. Er versuchte sich noch einige Male zu lösen, was aber gegen die stärkeren Mannschaften schwierig war. Die Spitzengruppe, bestehend aus 2 Mann konnte das Feld überrunden und so wurde Benni in einem unübersichtlichen Schlusssprint 15. Alex erlebte einen ruhigen Tag im Hauptfeld, in dem er auch ins Ziel kam. Ein besonderer Dank geht auch an unsere Sponsoren Herrn Konrad Werner vom Merchandising Team Werner GmbH und Frank Schwartz vom RSC Komet Ludwigsburg, sowie Frank Peglow. Des Weiteren ein großes Dankeschön an die vielen Freunde, Bekannte und Gönner die uns wirklich tatkräftig und lautstark unterstützt haben.

 

 

 

 

 


bild_20140412_094017_3

Bei der ersten Etappe des Interstuhl-Cup Rennens in Ettenkirch (Friedrichshafen) standen Benny und Frank am Start. Die 32mal zu bewältigende 1,75km Runde war leicht wellig und lud von Anfang an kleine Gruppen zum Wegfahren ein. Bis  zur ersten Wertung konnte sich jedoch niemand absetzen. Vor dem ersten Punktesprint brachte Benny seinen Teamkollegen in eine gute Ausgangslage, die Frank dann auch als Vierter nutzte. Dieser Punkt war goldwert. Im Laufe des weiteren Rennens setzten sich zwei Gruppen ab, so dass es für Frank zu Platz 9 reichte. Benny landete nach einer starken Vorstellung auf Platz 15.