News

Das Team Stuttgart bestritt am „Tag der Arbeit“ das Traditionsrennen „Frankfurt- Eschborn“

Am 1. Mai fand das Traditionsrennen „Frankfurt – Eschborn“ auf dem Rennprogramm. Unser Team stand mit 8 Fahrern am Start unter denen verschiedene Aufgaben verteilt wurden, um unsere Spitzenfahrer zu unterstützen, damit diese mit möglichst wenig Kraftaufwand ins Finale kommen konnten. Dieses Rennen ist mit eines der schwersten und größten Eintagsrennen in Deutschland...... weiterlesen

bild_20140506_213702_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140506_063837_1

Am Sonntag  fand in Bodelshausen die 6 Etappe des Interstuhl Cup statt. Am Start waren Benny, Frank, Manuel und Timo. Um 12.30 Uhr erfolgte der Start bei blauem Himmel und Sonnenschein. Ein wirklicher Genuss nach den letzten Regenrennen. Die 4,5 Km Runde, gespickt mit einem kleinen Anstieg auf dem der Wind stand, musste 13 Mal absolviert werden. Die Schmitzler zeigten sich von Beginn des Rennens sehr aufmerksam. Es gab einige Attacken aus dem Hauptfeld heraus, keine führte bis sechs Runden vor Schluss zum Erfolg. Manuel versuchte zwischenzeitlich  alleine die Flucht, doch auch diese bliebe erfolglos...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Samstag starteten Timo, Nico, Steffen, Sven und Benni bei den Baden-Württembergischen Straßenmeisterschaften unterm Hohentwiel in Singen. Mit 110 weiteren Fahrern, darunter etliche KT-Fahrer, machte sich das Feld bei nasskaltem Wetter auf die 125 Kilometer. Benni versuchte durch einige Attacken sich vom Feld zu lösen, verpasste aber nach der Hälfte des Rennens den Vorstoß dreier Fahrer, die dann einen Vorsprung von etwa 45 Sekunden auf das Feld ausbauten...... weiterlesen

bild_20140506_063615_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140504_155633_1

Großer Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße

Am 1. Mai starteten Steffen, Timo, Nico und Manu in der C- Klasse beim Rennen in Offenbach (Queich). Bei angenehmen 15C, dafür aber Dauerregen gingen die ca. 130 Fahrer pünktlich um 12.30 auf die 6km Runde, die 15 mal zu befahren war ( = 95km).
Schon zu Beginn des Rennens zeigten sich die Schmitzler ganz vorne und so konnte Nico in der ersten Rennhälfte nach guter Vorarbeit von Timo einige Prämien sichern...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

3.Etappe Interstuhl Cup Wilflingen

Am Samstag startete die dritte Etappe des Interstuhl Cup. Aufgrund eines Brandes verzögerte sich der Start um 45 Minuten. Benny, Frank, Manuel und Timo nutzen diese Zeit,  sich ausreichend warm zu fahren. Die 3,1 Km Runde war gespickt mit einem Berg, der auch zur Entscheidung des Rennens beitrug. Von Beginn des Rennens wurden immer wieder Attacken gefahren, in denen auch Frank und Timo ständig vertreten waren. In der Rennhälfte löste sich eine 7-Mann starke Spitzengruppe, die den Sieg später unter sich ausmachten...... weiterlesen

bild_20140504_165835_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140430_214011_1>

Hallo Miteinander,
das "Radteam Schmitz - RSC Komet Ludwigsburg" geht dieses Jahr, dank des herrausragenden Engagement vom Teamleiter Timo Köhler in die dritte Saison.
Auch dieses Jahr hat Timo eine Teampräsentation in den neuen Räumen des "Auto - Blank" auf die Füße gestellt.
Ich glaube, diese Teampräsentation wird die vorherigen Veranstaltungen weit in den Schatten stellen. 

> >

Deshalb laden wir euch alle ganz herzlich ein, kommt und lasst euch begeistern, vom Teamerlebnis und der spannenden Präsentation...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

4. Etappe Interstuhl Cup Durchausen


Am Sonntag ging es nach kurzer Erholung vom Renntag davor weiter nach Durchhausen. Das Rennen wurde als Kriterium ausgetragen (45 Runden = 60km). Der Start erfolgte um 11.30 Uhr bei kalten 8°C und  Dauerregen. Die 1,35 km Runde beinhaltete einen Anstieg und kurz vor der Zielgeraden eine schmale schlecht befestigte Straße. Durch den Dauerregen war höchste Konzentration gefordert, um keinem Sturz  zum Opfer zu fallen. Gleich zu Beginn des Rennens wurden einige Attacken gefahren, die  auch gleich das Hauptfeld auseinander riss...... weiterlesen

bild_20140429_162122_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140409_203036_1

Am Sonntag war das Radteam Schmitz in gleich 3 Rennen vertreten.
In Backnang kämpften Nico, Sven, Micha, Steffen, Rüdi und Timo um die vorderen Plätze der C-Klasse. Alle zeigten ein aufmerksames Rennen an der Spitze des 75 Mann starken Feldes. Es waren 28 Runden, zu je 2,5 km zu fahren (=70 km).Gleich zu Beginn des Rennens wurden immer wieder Attacken aus dem Hauptfeld gestartet. Keine führte jedoch zum Erfolg. Nach der Rennhälfte gelang es zwei Fahrern sich vom Hauptfeld entscheidend zu lösen, kurz darauf versuchte Rüdi im Alleingang die Lücke nach vorne zu schließen...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Sonntag geht es für einen Großteil des Radteam Schmitz nach Backnang. Dort findet das traditionelle Rundstreckenrennen mehr oder weniger direkt vor den Haustüren der Jungs statt. Auch auf gutes Wetter kann man hoffen.

In der C Klasse erfolgt um 12:30Uhr der Start, es werden 28 Runden zu je 2,5 km zu bewältigen sein, insgesamt also 70 km. Der Rundkurs beinhaltete einen Anstieg nach der Zieldurchfahrt, gefolgt von einem welligen Zwischenstück bevor es in die Abfahrt geht an deren Ende eine scharfe Linkskurve wieder auf die Zielgerade führt. Um 14...... weiterlesen

bild_20140404_203300_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140402_070500_1

Am 30.3.2014 stand  für Sven und Michael der Crossduathlon in Geslau bei Rothenburg ob der Tauber auf dem Programm.
Gemeinsam mit  50 anderen Sportlern ging es zunächst über 5 km Laufen, 30 km Radfahren und abschließend 2,5 km Laufen auf unterschiedlichstem Terrain.
Gleich zu Beginn konnten sich die Athleten des Radteam Schmitz in einer kleinen 4 Mann Gruppe vom Feld absetzen, was bis zum ersten Wechsel so bleiben sollte.
Beim Wechsel aufs Rad lies Michael einige Sekunden liegen und verlor dabei zunächst den Anschluss...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Team CENTURION VAUDE rettet gelb für Ergon Topeak

Markus Kaufmann und Jochen Käß sorgen weiter für Schlagzeilen. Heute ausnahmsweise nicht durch Top-Platzierungen, sondern durch ihre große Hilfsbereitschaft.

Nach dem ersten langen Anstieg des Tages, circa bei Kilometer 35, lagen sie zusammen mit mehreren anderen Teams an der Spitze. Sie waren also voll im Plan, bei ihrem Vorhaben weitere Spitzenplatzierungen auf den einzelnen Etappen zu sammeln. Doch dann erwischte Kristian Hynek einen Stein so unglücklich, dass er beide Reifen gleichzeitig platt fuhr...... weiterlesen

bild_20140329_073228_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140324_230535_1

Der für das Team Stuttgart startende Alexander Krieger zeigte am Wochenende beim Schmolke-Carbon-Cup 2014 eine gute Frühform. Auf der 3. Etappe in Volkertshausen konnte er einen guten 6. Platz belegen, auf der 4. Etappe in Zoznegg wurde er sogar hervoragender 2. Glückwunsch!

Hier finden sie mehr zum Rennen:

http://www.schmolke-carbon.de/carbon/scc2014/index.php

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nach einer turbulenten Etappe über 108 Kilometer haben Jochen Käß und Markus Kaufmann als Solisten die erste Etappe der Absa Cape Epic gewonnen und überraschend das gelbe Führungstrikot übernommen.

Den gesamten Bericht können sie hier lesen:

bild_20140324_195041_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140323_140315_1

Kaufmann/Käß starten erfolgreich ins Cape Epic

Beim Team CENTURION VAUDE jagt ein Highlight das Nächste! Heute startete im südafrikanischen Meerendal Wine Estate in Durbanville das weltberühmte Cape Epic mit dem 23km langen Prolog. In den kommenden Tagen werden sich die weltbesten Mountainbiker nun von hier über insgesamt 718km und 14.850hm bis nach Lourensford Wine Estate in Somerset West messen und das erste wichtige MTB Etappenrennen unter sich aus machen...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mit dem 10. Absa Cape Epic startet am Sonntag in Südafrika eines der anspruchvollsten MTB-Rennen der Welt, mit dabei unser Jochen Käß. Auf  ist zu lesen:

Absa Cape Epic 2014: Staubig-heiße Schönheit mit vielen Unbekannten

Die 10. Auflage sieht sportlich nach der bislang hochwertigsten Absa Cape Epic aus. Vermutlich haben sich noch nie so viele Paarungen zu Ambitionen im Gesamtklassement bekannt wie dieses Jahr...... weiterlesen

bild_20140321_185335_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -