Alexander Krieger wichtiger Punktelieferant
geƤndert am 12.10.2020 von Marc Zahnlecker

Alpecin - Fenix steht nach dem Wochenende vom 4. Oktober an der Spitze der Gesamtwertung der Europe Tour. Wird diese Wertung durch das Team Alpecin - Fenix, für das Alexander Krieger seit der Saison 2020 als Neoprofi fährt, gewonnen, so erhält es automatisch ein Startrecht bei allen WorldTour Rennen.

 

Alexander Krieger war in der Saison 2020 bisher bereits ein wichtiger Punktelieferant und eine große Stütze für das Team. Für diese Leistung gab es während Antwerp Port Epic ein Extralob von Teammanager Roodhooft.

 

Details und Quelle: https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_122059.htm