07.+08.09.2013 - Tour de Hohenlohe
erstellt von siegfried neher am 23.07.2013 17:57

bild_20130723_180239_1

Nachdem auch an dieser Veranstaltung einige Kometler teilnehmen werden hier ein paar Informationen zu dieser Veranstaltung weitere Infos jeden Mittwoch im Vereinsheim.
Die Radveranstaltung Tour de Hohenlohe 2013 verspricht anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Touren mit schönen Ausblicken über das Kochertal. Die Tour findet am 7. und 8. September statt.
Gastgeber ist in diesem Jahr die Gemeinde Untermünkheim. Dort startet die Tour am Samstag, 7. September um 9.45 Uhr mit der Aufwärmgymnastik der AOK. Im Anschluss kann zwischen zwei Touren gewählt werden, eine mit 80 und eine 57 Kilometern. Alle Strecken sind als Rundtouren angelegt.
Unter Einsatz einiger Muskelkraft verlassen beide Gruppen das Kochertal. Die große Tour hat ihren Aufstieg in Kocherstetten nach Mäusdorf und verläuft über Lassbach und Obersteinach nach Wolpertshausen. Die kleine Tour geht von Braunsbach hinauf nach Jungholzhausen und über Nesselbach und Obersteinach ebenfalls nach Wolpertshausen. Dort findet die gemeinsame Mittagsrast statt. Zurück geht es über Unterscheffach, Sulzdorf und Schwäbisch Hall.
Der Samstagabend klingt bei einem Radlerfest mit regionaler Küche, Programm und Informationsständen aus. Dazu sind auch Gäste willkommen.
Auch am Sonntag, 8. September, können die Radler zwischen zwei Touren wählen. Eine ist 61 Kilometer lang, die andere 47 Kilometer. Die große Tour führt über Waldenburg, Obersteinbach und Witzmannsweiler. Die kleine Tour geht über Westernach, Goldbach und Gnadental. Auch hier gibt es eine gemeinsame Mittagsrast - in Bibersfeld. Nach der Erholungspause geht es weiter über Michelfeld und Gottwollshausen zurück nach Untermünkheim. Zur Einstimmung auf die Tour de Hohenlohe gibt es am Freitag das kulinarisch-lehrreiche Paket Kochertaler Weinerlebnis. Bei einer Führung durch das Weinbaumuseum in Pfedelbach und Verkostung eines Weines wird die Praxis des Weinbaus von der Lese bis zum Ausschank dargestellt und erklärt. Anschließend wird auf dem Weingut der Familie Ungerer in Pfedelbach-Renzen im Steinbacher Tal eingekehrt.

Flyer zum Download

Infos zur Tour



bild_20130723_180239_3