20.04. - 24.04.2015 Radtouristiktour
geändert am 04.06.2015 20:28 von Timo Köhler

bild_20150604_202736_1

Kurze Tourbeschreibung:

6 Personen / 1 Person nachträglich hinzugekommen / Trekkingräder mit Gepäck / 4 Übernachtungsstationen / Strecke ca. 230 km /  ca. 1800 gefahrene Höhenmeter.

 

Anfahrt nach Offenburg mit Bahn. Danach bei herrlichem Frühlingswetter das Kinzigtal aufwärts  durch den historischen Ortskern von Gengenbach bis Hausach.  Kurze Ansicht des bekannten Freilichtmuseums Vogtsbauernhof.  Ab Gutach hinauf zu bewaldeten Höhen über Landwasser und steil hinab nach Oberprechtal, weiter im Anstieg nach Hinterprechtal und erneut hinauf zur 2. Passfahrt am Tag nach Schonach.  Schwarzwälder Gemütlichkeit im Waldhotel “Wilhelmshöhe” ca. 1000 m ü.M. Im Frühtau zu Tale nach Triberg mit Wasserfall Besichtigung.  Erneut war kräftige Pedalarbeit notwendig um auf 1061 m ü.M. mit prächtiger Aussicht zu kommen, um dann hinab in das Zentrum der Uhrmacherkunst von Furtwangen zu fahren.  Das Uhrenmuseum dort mit seinen vielseitigen und auch lustig-kreativen Stücken ist ein Besuch wert. Zum späten Nachmittag ging es am sogenannten Katzensteig wieder bergan hinauf auf mehr als 1150 m ü.M. zum vorreservierten Kolmenhof direkt neben der Bregquelle (Donau-Ursprung).  Nicht zu übersehen waren hier bei herrlichem Sonnenschein im Waldschatten die Schneereste vom vergangenen Winter. Die morgendliche Abfahrt über steile Holzfuhrwege mit eiskalten Händen hinab in das Simonswälder Tal erforderte Durchhaltevermögen.

Ab Waldkirch war die Temperaturregulation der Fahrer wieder hergestellt. Von nun an ging es im Flachland  entlang der Elz  nach Denzlingen und weiter durch das Breisgau bis zum sonnenüberfluteten Tuniberg mit seinen grandiosen

Weinlagen zur Aussichtskapelle Ehrentrudis, wo wir im Nachbarort den letzten Abend in einem historischen Gasthof mit der dazugehörenden Weinprobe verbrachten. Der letzte Tag unserer Tour brachte uns nach Staufen in das Markgräfler Land und anschliessend nach Bad Krozingen  mit Kurparkbesichtigung und mit Wiedersehen bzw. Besuch eines RSC-Freundes in der Reha.

Die Rückfahrt unserer Teilnehmer erfolgte von Bad Krozingen  über Karlsruhe nach Ludwigsburg mit der Bahn.

 


bild_20150604_202504_2

Fotos von Chr. Beck u. E. Diezel


bild_20150604_202504_3

Fotos von Chr. Beck u. E. Diezel