20.09.2014 - Sieg beim Stenger Bike Waldseecup
erstellt von siegfried neher am 17.10.2014 11:19#1413537597

bild_20141017_112148_1

Um noch etwas Abwechslung Richtung Saisonende in den Rennkalender zubringen, starteten Benni und Sven gemeinsam beim 2er Teamrennen über 6h in Heimbuchenthal im bayrischen Spessart nach Aschaffenburg. Das Lembergrace eine Woche vorher sollte sich als ideale Vorbereitung herausstellen. Es galt auf einer 6,5km Runde, garniert mit ca. 165hm, innerhalb der 6h möglichst viele Runden zurückzulegen. Durch die recht viele Wurzeln in den Abfahrten war die Strecke nicht nur konditionell sondern auch technisch für uns Straßenfahrer recht anspruchsvoll.
Benni übernahm in gewohnter Manier die Startrunde und übergab an Sven an Pos. 2. Zu Beginn waren wir oft nach dem langen Anstieg solo in Front, wurden aber meist in der steilen Wurzelabfahrt von den anderen Teams wieder eingeholt. Innerhalb der ersten 4-6 Runden fuhren wir so gemeinsam mit dem späteren zweitplatzierten "Team Stenger Bike" Rad an Rad. Nach ca. ¼ der Renndauer schafften wir es uns langsam aber stetig vom Team Stenger Bike abzusetzen. Der Vorsprung wuchs zuerst langsam gegen Rennende stärker an, was zeigt, dass die Krafteinteilung sehr gut passte. Benni fuhr aufs Svens Ersatzbike ein enorm starkes Rennen mit reihenweise schnellsten Runden im ganzen Feld. In der vorletzten Runde überholte Benni die 2.Platzierten. Leider öffnete der Himmel in der letzten Runde seine Pforten und so musste Sven doch einige Steuerkünste aufbringen um in der 22. und damit letzten Runde nicht zu stürzen. Nach ca. 6h15min rollte Sven als Schlussfahrer über den Zielstrich und wurde von Benni sowie den Betreuern Uwe und Eva empfangen. Groß war die Freude über dieses schöne, anspruchsvolle Rennen das wir ganz oben auf dem Stockerl beenden durften.