15.06.2014 - 2. Platz für Grosch in Oberhausen
geändert am 29.06.2014 21:45 von Siegfried Neher

bild_20140629_204934_1

7. Oberhausener Kriterium

Um 10 Uhr startete  für das  40 Mann starke Feld das 7. Oberhausener Kriterium. Das Radteam Schmitz stellte das größte Kontingent mit insgesamt 6 Fahrern. Zu den Fahrern von Samstag kamen noch Steffen und Frank hinzu. Die Taktik zunächst alle Attacken mitzugehen, um im späteren Rennverlauf selbst angreifen zu können zahlte sich voll aus. In den ersten 2 Wertungen, der insgesamt 40 Runden sicherte sich Steffen wichtige 3 Punkte für das Endergebnis. Alle Schmitzler fuhren aufmerksam an der Spitze, um das Feld zu kontrollieren. Nach 17 Runden bildete sich die Gruppe des Tages und Rüdi war wie auch schon am Vortag für das Radteam Schmitz vertreten. Mit 9 Mitstreitern bauten sie ihren Vorsprung aufgrund der Tempoverschleppung der Kollegen Runde um Runde aus. Ein zeitweiliger Vorstoß weiterer Fahrer, in dem auch Nico aufmerksam mitging wurde aber wieder gestellt. Rüdi sammelte viele Punkte und sah schon wie der sichere Sieger aus, doch in der Schlusswertung konnte der Gewinner des Rennens punkten und so belegte Rüdi in der Endabrechnung den 2ten Platz. Steffen rundete das Ergebnis mit einem 13 Platz zu einem sehr erfolgreichen Wochenende für das Radteam Schmitz ab.