01.05.2014 - Prämien nach guter Zusammenarbeit
erstellt von siegfried neher am 04.05.2014 15:54#1399211698

bild_20140504_155633_1

Großer Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße

Am 1. Mai starteten Steffen, Timo, Nico und Manu in der C- Klasse beim Rennen in Offenbach (Queich). Bei angenehmen 15C, dafür aber Dauerregen gingen die ca. 130 Fahrer pünktlich um 12.30 auf die 6km Runde, die 15 mal zu befahren war ( = 95km).
Schon zu Beginn des Rennens zeigten sich die Schmitzler ganz vorne und so konnte Nico in der ersten Rennhälfte nach guter Vorarbeit von Timo einige Prämien sichern. In den ersten 5, von den insgesamt 8 Geld- und Sachprämien fand sich jedes Mal die Nummer 58 (Nico) wieder. So kam eine nette Summe an Geld, sowie ein Gutschein beim lokalen Biobauern heraus. Steffen versuchte vorne einige Male sich vom Feld zu distanzieren, jedoch ohne Erfolg. Nach 10 Runden distanzierten sich 4 Fahrer, die das Rennen auch für sich entschieden. Mit zunehmender Renndauer und den schwerer werdenden Beinen, beschloss man das Finale ruhig angehen zu lassen. Ein weiterer Grund dafür waren auch die zahlreichen Stürze, die sich auch pünktlich in der letzten Runde einstellten. Um diesen aus dem Weg zu gehen, kamen die Schmitz Fahrer im Hauptfeld an. Timo versuchte am Ende in den finalen Sprint einzugreifen und landete noch auf dem 16. Platz. Nico, Steffen und Manu landeten beendeten das Rennen im Hauptfeld.

Benni startete im KT/AB Rennen direkt nach der C-Klasse. Schon von Beginn an zeigte er sich offensiv und schaffte es sich vom Hauptfeld für einige Runden zu lösen. Nachdem es wieder zu regnen begann, wurde das Rennen wieder hektischer und Benni mit seinem Begleiter schließlich gestellt. Im Sprint fuhr er auf den 20 Rang.