Alexander Krieger im Aufwind
geƤndert am 15.02.2020 09:10 von Marc Zahnlecker

Alexander Krieger hat es geschafft. Im Jahr 2020 fährt er im belgischen Rennteam  "Alpecin-Fenix".

Nach 10 Jahren als Conti-Fahrer hat er den Sprung zu Pro Conti endlich geschafft.

"Die Ernte für jahrelange Arbeit" sagt Alexander Krieger.

Er freut sich auf die ganz grossen Rennen die "Klassiker".

Damit ist er Teammitglied in der Mannschaft von Weltstar Mathieu van der Poel.

Der RSC-Komet, sein Heimatverein, freut sich mit ihm.




bild_20200215_091105_1