Rennsport News

Sven startete vergangenen Sonntag alleine beim (Berg) Kriterium in Wendelsheim bei Rottenburg bei seinem ersten Einsatz als B-Fahrer. Für die 65 Fahrer der ABC Klasse galt es 80 Runden = 72km auf dem sehr schweren Kurs unter die Räder zu nehmen. Das Ziel vor dem Rennen war ganz klar: das Rennen im Feld überleben – soweit die Theorie. Wie immer brauchte ich ein paar Runden bis der Diesel auf Betriebstemperatur war. Das Tempo war schon sportlich, so dass gleich einige ausstiegen. Nach 25-30 Runden gab es einmal eine kurze Phase der Rennberuhigung kurz vor dem Zielberg...... weiterlesenbild_20130403_212818_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_212738_1Beim Radrennen um den „Großen Preis der Essinger Winzer“ startete das Radteam-Schmitz-RSC Komet Ludwigsburg mit vier Fahrern. Der 1,6-Kilometer-Rundkurs musste von den 80 Startern 40-mal bewältigt werden. Durch gute Zusammenarbeit von dem Benninger Nicolai Peglow und dem Backnanger Lukas Adrion gelang es den Sportlern gleich zu Beginn ein deutliches Zeichen zu setzen und die erste Wertung auf Platz 1und 3 abzuschließen. Im weiteren Verlauf des Rennens sammelten sie weitere wichtige Punkte für die Gesamtwertung...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

SIEG für das Radteam Schmitz beim 2er Teamrennen über 4h am Lemberg durch Benni und Sven Am 08.09.2012 fand bei spätsommerlichen 30°C auf der Deponie in Poppenweiler das von Achim Seiter (www.3komma8.de) und seiner Crew liebevoll organisierte und durchgeführte Lembergrace statt. Benni und Sven starteten als 2er Team über 4h Renndauer. Es galt in dieser Zeit möglichst viele Umläufe auf der 4,5km/100hm Runde zu absolvieren. Nach dem Start des Rennens gaben sofort die 2h Einzelfahrer mächtig Gas, so dass sich das Feld gleich gehörig auseinanderzog...... weiterlesenbild_20130403_212703_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_212617_1Am 01.09. starteten Sven Wawrzitz, Timo Köhler und Philip Oesterreicher beim Empfinger Radkriterium. Für dieses Rennen hatte sich Sven einiges vorgenommen. Er wollte seine fünfte Platzierung einfahren um in die B Klasse aufzusteigen. Bei 12 °C und Regen erfolgte der Startschuss. Die 1,3 Km Runde mit einem leichten 3 % Anstieg mit ca. 200 m Länge war 50 mal zu absolvieren. Gleich zu Beginn des Rennens machte sich Timo an die Führungsarbeit. Sven zeigte sich ständig im ersten Drittel um ja keine Gruppe zu verpassen. Es wurden 5 Wertungen ausgefahren...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Beim Radrennen in Ladenburg musste sich der Benninger Nicolai Peglow vom Radteam Schmitz-RSC Komet Ludwigsburg knapp geschlagen geben. Das als Kriterium ausgefahrene Rennen begann sehr vielversprechend, denn die erste Wertung konnte gleich gewonnen werden. Im weiteren Verlauf des Rennens sammelte Peglow weiter wertvolle Punkte für den Gesamtsieg und begab sich nach 54 Runden auf dem 2. Platz liegend, mit einem Punkt Rückstand auf den Führenden, in die letzte Runde. Bei der doppelt Zählenden Schlusswertung sprintete Peglow zu weiteren 4 Punkten und verbesserte sein Punktekonto auf 15 Punkte...... weiterlesenbild_20130403_212544_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_212513_1 Bundenthal – Vergangenen Sonntag startete das Radteam Schmitz mit 3 Fahrern beim internationalen Straßenrennen in Bundenthal im Pfälzer Wald. Der anspruchsvolle 12km Kurs musste im Rennen der Elite C-Klasse sechsmal bewältigt werden. Jede Runde stellte sich den ca. 130 Fahrern ein 2km langer Berg in den Weg. Im Laufe des Rennens bildeten sich kurzzeitig immer wieder kleinere Fluchtgruppen, die jedoch alle aufgrund des hohen Tempos immer wieder eingefangen wurden. In der vorletzten Runde bildete sich erneute eine ca. 10 Mann große Spitzengruppe ohne einen Radteam Schmitz Fahrer aus Ludwigburg...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der in Stuttgart lebende Kirchheimer Manuel Fumic demonstrierte in Bad Säckingen vor einer tollen Zuschauerkulisse mit einer eindrucksvollen Vorstellung seine hervorragende Verfassung und holte sich zum zweiten Mal nach 2008 den Titel des Deutschen Meisters im Cross Country. Fumic knüpfte mit seiner Leistung auf den 27,3 Kilometern nahtlos da an, wo er beim Weltcup im US-amerikanischen Windham eine Woche zuvor aufgehört hatte...... weiterlesenbild_20130403_212425_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_212337_1 Der erst 7-jährige Gianluca hat das U11 Einsteigerennen in Eglosheim um den GVS-Cup gewonnen. Er setzte sich mit 2 Radlängen Vorsprung gegen seine Konkurenten durch. Im selben Rennen startete auch sein erst 4 Jähriger Bruder Tiziano. Herzlichen Glückwunsch an Gianluca zu seinem ersten Sieg. Davide der dritte Bruder im Bunde wurde in einem schweren U11 Lizenzrennen 13. Ebenfalls Glückwunsch an die Brüder zu guten Leistungen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Sonntag, 17.06. um 10 Uhr erfolgte der Startschuss für Timo Köhler, Philip Oesterreicher und Burak Cakir. Leider spielte an diesem Tag das Wetter nicht mit - trotzdem hatte sich Burak Cakir für diesen Tag einiges vorgenommen. Im Vorjahr hatte er hier bereits einen hervorragenden 2.Platz eingefahren. Zu fahren waren 40 Runden = 64 km. Gleich zum Beginn des Rennen übernahm Timo Köhler die Führungsarbeit. Schnell zeigte sich das Burak heute in guter Form war. Die erste Prämie in diesem Rennen konnte er sich sichern...... weiterlesenbild_20130403_211843_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_211803_1Treffurt (rad-net) – Nach seinem Sieg auf der Hainleite konnte der Niederländer Danny van Poppel auch die Königsetappe der Thüringen-Rundfahrt der U23 gewinnen. Der erst 18-jährige Niederländer vom Team Rabobank spurtete aus dem 44-köpfigen Spitzenfeld heraus und siegte nach einer Fahrzeit von 4:48:47 Stunden knapp vor dem Cottbusser Nikias Arndt vom LKT Team Brandenburg und dem Ludwigsburger Alexander Krieger vom Nationalteam des Bund Deutscher Radfahrer (BDR)...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Beim 36. Konstanzer City-Radrennen war das Radteam Schmitz mit Lukas Adrion vertreten. Bei seinem Comeback nach einjähriger Rennpause beim Kriterium über 50 Runden gelang es Adrion sich mit seinem Mitstreiter Dietsche vom RSV Wanderlust Ebringen vom Feld abzusetzen. Gemeinsam bauten sie ihren Vorsprung immer weiter aus und schafften nach einer langen Flucht die Überrundung des Feldes. Bei der Schlusswertung musste sich Adrion dem starken Dietsche geschlagen geben. Weitere Berichte zu Rennen vom Wochenende finden Sie hier.bild_20130403_211716_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_211402_1Am Samstag gingen Jens Böhme und Sven Wawrzitz an den Start des Mosca Bike Marathons. Der Marathon startete in Waldkatzenbach unterhalb des Katzenbuckels um 13Uhr bei noch trockenen aber kühlem Wetter. Nach dem Start reihten sich Sven und Jens direkt in die 1. Verfolgergruppe ein. Die erste Runde fuhren sie gemeinsam mit hohem Tempo in einer harmonischen 5er Gruppe, so dass einige Fahrer bereits reißen lassen mussten. Gegen Ende der 2. Runde hatte auch Sven Probleme, zumal plötzlich einsetzender Starkregen die Strecke augenblicklich in eine Schlammpiste verwandelte. Er fuhr das Rennen dann alleine zu Ende...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Sonntag morgen machten sich 110 Starter auf die 17 km lange Runde. 105 km waren für die Rennfahrer Manuel Enderle, Timo Köhler, Philip Österreicher, Nicolai Peglow und Benjamin Schlubkowski vom Radteam Schmitz zu absolvieren. Benni setzte sich schon in der ersten Runde mit einem Mitstreiter vom Feld ab. Eine Runde später schlossen weitere 8 Fahrer zum Spitzenduo auf. Der Tempoverschärfung von Benni in der letzten Runde konnten nur noch 4 Fahrer folgen und somit kam ein Quintett auf die Zielgerade...... weiterlesenbild_20130402_230304_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130402_230127_1Vergangenen Donnerstag konnten wir ca. 100 Personen in den Räumlichkeiten von Auto Blank in Kornwestheim zu unserer Teampräsentation begrüßen. Anwesend waren fast alle Sponsoren, einige lokale Zeitungen sowie viele uns bekannte Freunde des Radsports in und um Ludwigsburg herum. Extra aus Innsbruck angereist war Christopher Jacobsen – ein Freund von Teamchef Timo Köhler – der sich kurzfristig bereit erklärte die Moderation zu übernehmen und dies aus unserer Sicht äußerst angenehm und kurzweilig machte. Vielen Dank hierfür...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Osterklassiker „ Rund um Schönaich“ 09.04.12 An Ostermontag bestritt das Radteam-Schmitz mit den Fahrern Timo Köhler, Sven Wawrzitz und Benjamin Schlubkowski den süddeutschen Frühjahrsklassiker „Rund um Schönaich“. Zu fahren waren im Rennen der Elite C Klasse 7 Runden a 9km = 63km. Der Kurs ist mit einigen Hügeln gespickt sowie einem Schlussanstieg zum Ziel mit 14% Steigung. Es waren 230 Starter gemeldet. Passend zum Start bei 1°C begann leichter Schneeregen einzusetzen. Nach der ersten Runde konnte sich Benjamin Schlubkowski mit einem weiteren Fahrer, vom Feld lösen...... weiterlesenbild_20130402_225943_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130402_225801_1Beim Saisonauftakt der württembergischen Straßensaison in Backnang-Waldrems starteten 6 Fahrer des Radteam Schmitz. Auf dem sehr selektiven Rundkurs nahm man sich vor dem Rennen viel vor und wollte unbedingt mit einem guten Ergebnis in die neue Saison starten. Insgesamt ging das Rennen über 28 Runden á 2,5 km. Im Verlauf des Rennens konnten alle Attacken der Gegner pariert werden. Wenige Runden vor Schluss konnte sich ein sehr starker Benjamin Schlubkowski mit 5 weiteren Fahrern vom Feld absetzen. Die Gruppe harmonierte gut, blieb aber immer in Sichtweite des Feldes...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Pünktlich zur Sommerzeit beginnt mit dem Schwarzbräu Straßenpreis die süddeutsche Straßensaison. Das Radteam Schmitz war mit Sven Wawrzitz und Benjamin Schlubkowski im Rennen der Elite C Klasse über 4 Runden a 27km = 108km vertreten. Die Strecke war mit einem Anstieg bis zu 10% gespickt, ansonsten wenig selektiv. Diesen konnte Benjamin in der 1.Runde unter den ersten 3 überqueren. Nach der 1.Zieldurchfahrt konnte er sich alleine lösen und fuhr dann eine 30km Solo-Flucht und konnte sich dabei die 2.Sprintprämie bei der Zieldurchfahrt sichern...... weiterlesenbild_20130402_225703_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130402_225512_1Irgendwie braucht man als Sportler ja bekanntlich Ziele. Nach dem unerwartet guten Abschneiden beim Dirty Race Ende Januar hatte ich mir als Trainingsmotivation und Ziel den Monsheimer Crossduathlon der LLG Wonnegau in der Nähe von Worms herausgepickt. So stand ich vergangenen Sonntag zusammen mit 120 anderen Sportskameraden top motiviert am Start am Feuerwehrdepot in Monsheim. Zu absolvieren waren 4,8km Laufen, 15km MTB und zum Abschluss ein 3,2km Lauf bei kühlem aber trockenem Wetter...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Samstag, den 21. Januar startete Benjamin Schlubkowski beim Ziegler Ice Rider in Schömberg. Gefahren wurden mit dem Mountainbike 3 Runden über jeweils 11km. Benjamin belegte nach 33km den 12. Platz. Die 150 Starter machten sich bei Trockenheit auf den Weg, jedoch war die Strecke durch starke Regenfälle in den Vortagen sehr matschig. Benjamin erwischte einen guten Start und befand sich in der ersten Verfolgergruppe auf die Spitze. Durch eine kleine Unachtsamkeit stürzte er auf einer Holzbrücke, was ihn einiges an Zeit kostete...... weiterlesenbild_20130402_225434_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20130403_224709_1Am vergangenen Samstag trafen sich die Fahrer um den Sportlichen Leiter und Trainer Hartmut Kimmerle in der Kletterarena Heilbronn um für die kommende Saison gemeinsam „ an einem Strang ‘‘ zu ziehen. Es standen weniger Höchstleistungen im Vordergrund, sondern vielmehr sollte die bereits gut ausgeprägte Sozialgemeinschaft im Team durch verschiedenste Übungen weiter ausgebaut werden.
Da die meisten Teammitglieder bisher noch nicht in der Vertikalen unterwegs waren, gab es zu Beginn eine kurze Einleitung zum Thema Seil- und Sicherungstechnik bevor es an die ersten leichteren Klettereien ging...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -