News

Der RSC Komet Ludwigsburg lud seine Mitglieder sowie Ehrengäste vergangenen Sonntag in den Krauthof nach Hoheneck zur Weihnachtsfeier. Unter den  ca. 80 Gästen waren u.a. auch der Ludwigsbuger Sportbürgermeister Konrad Seigfried, das Ehepaar Bernhard&Uschi Kuhn (1. Vors. Musikverein Eglosheim), Fr. und Hr. Seyfang (1. Vors. Historischer Verein Eglosheim), Fr. und Hr.Achs (Harmonikagemeinschaft Ludwigsburg), Hr. Uwe Bachmann ( Kommandant Feuerwehr Eglosheim), Hr. Simons (1. Vors. Radsportbezirk Stgt.) sowie die Leiterinnen des Netto Marktes Eglosheim.
Nachdem der  1...... weiterlesen

bild_20141215_201730_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141215_162259_1>

U19 Neuzugang für den RSC Komet

Der RSC Komet Ludwigsburg begrüßt zum Jahresende einen neuen U19 Fahrer. Michael Mayer aus Ensingen wird in 2015 im Trikot des RSC an den Start gehen.

Bis vor zwei Jahren war Michael im Fußball aktiv als Torwart. Danach stieg er in den Laufsport beim TSV Ensingen ein. Seit einem Jahr fährt er leidenschaftlich Rennrad. Seit November ist er fleißig beim Vereinstraining dabei und sammelt seine ersten Erfahrungen. Am Sonntag startete er mit dem Radteam Schmitz beim Nikolauslauf in Ilsfeld...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die beiden Deutschen Alexander Krieger und Jan Dieteren werden in der kommenden Saison für das Leopard Development Team fahren. Dies teilte die Mannschaft jetzt mit. Krieger wechselt vom Team Stuttgart nach Luxemburg, Dieteren kommt vom Team Stölting.

Das Teammanagement hofft, dass der 22-jährige Krieger und der 21-jährige Dieteren eine Lücke in der Mannschaft füllen können. «Wir sind auch bei vielen Eintagesrennen am Start und wir brauchen Re nnfahrer mit den Qualitäten von Alex und Jan», erklärt Markus Zingen...... weiterlesen

bild_20141218_123628_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141021_202640_1

Quelle HP Radteam Schmitz  

 

Mit den letzten Straßen- bzw. MTB-Rennen endete für das Radteam Schmitz im Oktober die Saison 2014 – und was für eine…

Das Team existiert nun schon im dritten Jahr und ist sehr stolz auf die vertrauensvolle, langfristige Zusammenarbeit mit seinen Sponsoren, ohne die ein solches Projekt völlig unmöglich wäre...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wie im vergangenen Jahr war ein Teil des Radteam Schmitz – RSC Komet Ludwigsburg beim Bottwartal-Marathon am Start. Aufgrund einiger Verletzungen im Team konnten wir nicht am Staffellauf teilnehmen, da  dieser 8 Läufer benötigt. Kurzerhand standen  Steffen, Manuel und Timo bei sommerlichen Temperaturen am Start des 10 Km Laufes. Michael startete beim Marathon über 42,195 Km. Bereits um 9...... weiterlesen

bild_20141019_193152_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141018_205507_1

Lautertal Bikemarathon Langdistanz

Gemeinsam stark im unwegsamen Gelände, so könnte man das Motto zum diesjährigen Lautertal Bikemarathon aus Sicht des Radteams Schmitz resümieren.Zu ihrem letzten Start im Trikot des Radteams Schmitz standen Benni und Sven gemeinsam mit Timo am Start über die Langdistanz von 82km/2200hm. Bei zumindest von oben trockenen Bedingungen wurden die Fahrer gegen 09:35 in die Wälder um Spiegelberg geschickt...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Samstag, 18. Oktober 2014 findet auf dem Rathaushof (beim Kulturzentrum) eine Sammelaktion für Fahrräder statt.

Gesucht werden gebrauchte Damenräder, Herrenräder und Kinderräder sowie gerne auch Zubehör wie Fahrradreifen oder Fahrradschläuche.

Die Fahrräder können von 10.00 - 14.00 Uhr am 18. Oktober am Stand des Förderkreises abgegeben werden.

Leider können keine Fahrzeuge mit Motor (Mofa, u.a.) angenommen werden...... weiterlesen

bild_20141017_150919_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141017_145143_1

Start und Ziel der diesjährigen Tor de Hohenlohe war in Fichtenberg.
Am Samstag war Start bei Regen, der aber im Laufe des Vormittags aufhörte. Dann war es jedoch nebelig...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Samstag 23.08. ging die Fahrt nach Vaihingen zur VKZ-Tour. Diese führte 31 km zum Reiterzentrum Nussdorf. Mit Anfahrt und Rückfahrt waren es 94km.

Strecke:               31,5  km,
Gesamtstrecke:    94,0 km
Leitung:              Oswald Lambrecht

bild_20141017_143402_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141017_122039_1

Am Sonntag, 03.08.2014 ging es für einige Kometler nach Rothenburg o.d.T./Detwang ins liebliche Taubertal. 

Mit dem Zug ging es nach Schrozberg. Nach einer Anfahrt mit dem Fahrrad über ca. 19 km kamen wir nach Detwang. Von hier ging es auf der autofreien Straße bis Bad-Mergentheim. Ab hier fuhr man auf dem Radweg nach Lauda und von dort mit dem Zug wieder nach Ludwigsburg...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am 3. Oktober 2014 fand in Marbach bereits zum dritten Mal das Bergsprint-Rennen Copple Hoppel statt. Da an diesem Tag perfektes Feiertagswetter war standen entlang der Strecke über 1000 Zuschauer, die für eine großartige Atmosphäre und Gänsehautfeeling bei den rund 80 Startern sorgten. Vom Cottaplatz bis zum Torturm waren 202m über grobes Kopfsteinpflaster mit bis zu 14% Steigung zu bewältigen. Diese Herausforderung nahmen vom RSC Komet Peter Wart, Christian Steiner und Tobias Hermann sowie die Radteam Schmitz-Fahrer Timo Köhler und Nico Peglow an...... weiterlesen

bild_20141017_113922_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141017_113449_1

Alexander auf Rang fünf beim Wendelsheimer Märchenseekriterium
Am letzten Septemberwochenende fand in Wendelsheim neben dem traditionellen Kriterium am Sonntag bereits samstags ein Rundstreckenrennen statt. Sven, Benjamin und Alex erwischten allerdings keinen guten Tag.Auf dem engen Rundkurs musste Sven das Feld leider schon in der ersten Runde ziehen lassen. Alex wurde in Runde drei vom Defektpech gebremst, konnte das Rennen aber mit Rundenrückstand wieder aufnehmen und noch ein paar Trainingskilometer absolvieren. Benjamin musste das Rennen vorzeitig aufgeben...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Um noch etwas Abwechslung Richtung Saisonende in den Rennkalender zubringen, starteten Benni und Sven gemeinsam beim 2er Teamrennen über 6h in Heimbuchenthal im bayrischen Spessart nach Aschaffenburg. Das Lembergrace eine Woche vorher sollte sich als ideale Vorbereitung herausstellen. Es galt auf einer 6,5km Runde, garniert mit ca. 165hm, innerhalb der 6h möglichst viele Runden zurückzulegen. Durch die recht viele Wurzeln in den Abfahrten war die Strecke nicht nur konditionell sondern auch technisch für uns Straßenfahrer recht anspruchsvoll...... weiterlesen

bild_20141017_112148_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141017_105811_1

Am Sonntag 14.09.2014 stand das LembergRace in LB-Poppenweiler auf dem Programm. Das Mountainbike-Rennen führte über eine mehrfach zu fahrende Runde mit knapp 4 km und einigen Höhenmetern auf einem ehemaligen Deponiegelände. Aufgrund des vielen Regens die Tage zuvor war die Strecke sehr rutschig und schlammig. Dies war für die Schmitz-Fahrer, welche hauptsächlich auf dem Rennrad zuhause sind, eine besondere Herausforderung und zugleich Motivation. Im 2er Team-Rennen starteten Benni mit Sven und Timo mit Philip über jeweils 4 Stunden...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

24.08.2014 - Nico erneut auf dem Podium
Am Sonntag 24.08.2014 starteten im südpfälzischen Dierbach schon morgens um 10 Uhr Nico, Benny Groh, Steffen und Manuel beim Rundstreckenrennen. Des 4,4 km lange Kurs mit einem längeren Anstieg gespickt musste 14 Mal bewältigt werden. Steffen konnte gleich zu Beginn eine Prämie erspurten. Der weitere Rennverlauf war von vielen Ausreißversuchen am Berg geprägt, jedoch schaffte es keiner sich entscheidend vom Feld abzusetzen...... weiterlesen

bild_20141017_105355_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20141017_104342_1

Für Nico Peglow stand ein Parallelsprint über 200 Meter beim Großen Preis der Brauerei Bellheimer in Kuhardt an. Unter den ausgewählten 30 Startern stand mit Miriam Welte auch die Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Bahnsprint. Peglow musste sich im Viertelfinale knapp geschlagen geben und wurde schlussendlich fünfter. Welte beendete den Sprint als Siebte. Gewonnen hat der ehemalige Junioren Weltmeister Pascal Ackermann.
Nach dem Parallelsprint stand noch ein Kriterium über 60 km beim "Großen Preis der Brauerei Bellheim" statt...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Benni und Alex waren in Stelzenberg bei Kaiserslautern im Einsatz. Das schwere Kriterium führte über 55 Runden ( =66km). Alex und Benjamin gingen mit der Taktik ins Rennen, jeweils unter die ersten 10 zu kommen ,um den Klassenerhalt zu sichern.
Gemeinsam ersprinteteten die beiden Punkte, doch zur Rennhälfte schaffte es Benni sich mit 6 Mann vom Feld zu lösen und weitere Punkte zu sichern. Kurz vor Ende wurde die Gruppe gestellt und so ergab sich erneut die Chance für Alex Punkte zu holen...... weiterlesen

bild_20141017_103941_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140920_202407_1

Der Ludwigsburger Radsport-Pionier Gerhard Merz feiert heute seinen 85. Geburtstag. Im Haus in der Teinacher Straße in Eglosheim wird sich eine große Schar von Gratulanten beim Jubilar und seiner Frau Lilo einfinden.

Sportler, Trainer, Funktionär, Veranstalter – Gerhard Merz hat sich Zeit seines Lebens dem Radsport verschrieben. Schon als junger Kerl feierte er beachtliche Erfolge im Rennsattel. Unvergessen ist sein Sieg 1953 beim Aschenbahnrennen im Ludwig-Jahn-Stadion zusammen mit seinem Bruder Egon vor stattlicher Zuschauerkulisse...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

16.08.2014 - Nico gewinnt erneut in Rülzheim

Beim Nachtrennen in Rülzheim starteten für das Radteam Schmitz - RSC Komet Ludwigsburg Benny Groh, Nicolai Peglow, Manuel Enderle und Philip Österreicher. 60 Mann machten sich bei beginnender Dämmerung auf den Weg, um 45 Runden und neun Wertungssprints zu absolvieren. Am Ende feierte Peglow erneut den Sieg.
Peglow konnte sich gleich nach fünf Runden die erste Wertung und somit fünf Punkte sichern...... weiterlesen

bild_20140819_211427_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140816_151651_1

Schön wars, da waren sich alle 13 Teilnehmer der letzten Etappe des diesjährigen Ferienprogramms einig. Punkt 11 Uhr haben sich die schwarzen Wolken verzogen und die Sonne kam zum Vorschein. Nach Asperg, unterhalb des Hohen Aspergs vorbei zum Klinikum nach Markgröningen da war die Hälfte der Tour geschafft, danach fuhr man am Leudelsbach entlang nach Möglingen, wo die ersten leider die Gruppe verlassen mussten. Nach einem kurzen Anstieg war der Klein- Aspergle erreicht. Von hier konnte die tolle Aussicht genossen werden. Übers Osterholz ging es wieder zurück zum Vereinsheim...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonthofen 01.07. – 05.07.2014

01.07.2014

Ob mit der Bahn oder dem Auto, alle sind problemlos im Hotel eingetroffen. hier weiterlesen

bild_20140814_220507_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140809_192503_1

Am Samstag ging es unter der Leitung von Waltraud Neher von Pflugfelden über Stammheim zum „Grünen Heiner“. Über Feldwege und Nebenstraßen erreichten die 9 Mädels und Jungs sowie ihre Begleiter recht zügig den „Grünen Heiner“. Nachdem man den Anstieg Richtung Windrad in Angriff genommen hatte konnten die Kinder den tollen Ausblick geniessen. Nach einer rasanten Abfahrt vom 359 Meter hohen Berg
wurden alle mit kühlen Erfrischungen aus dem Service-Auto belohnt...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wann:      Samstag, den 30.08.2013 ab 16:00 Uhr

Wo:      Vereinsheim    Bönnigheimer Str. 15

Bei gemütlichem Zusammensitzen gibt es Leckeres vom Grill oder Kuchenbuffet. Für Fleisch, Wurst und Getränke ist gesorgt. Bei den Beilagen, Salaten und Kuchen bitten wir um entsprechende Spenden.

Um besser planen zu können, gebt uns bitte bis 20.08.2014 Bescheid, ob ihr kommen könnt...... weiterlesen

bild_20140731_213534_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140729_213321_1

Beim 1. BELLE Afterwork Kriterium in Whyl am Kaiserstuhl musste sich Nico mit dem 4. Platz knapp geschlagen geben. Bereits am Mittag vor dem Rennen trafen sich Manu und Timo bei Nico in Freiburg, wo sie mit einer Portion Nudeln bereits erwartet wurden. Frank, Sven und Betreuer Uwe stoßen zudem später hinzu. Mit 5 Mann ging es dann um 19:30 Uhr los. Nico konnte sich in der 1. Und 3. Wertung Punkte sichern und war bis zur vorletzten Wertung noch auf dem 2. Platz. Unterdessen versuchte Sven des Öfteren sein Glück in der Flucht – leider erfolglos...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Was dem Team CENTURION VAUDE in der letzten Woche über sieben Etappen von Oberammergau bis an den Gardasee bei der Craft BIKE Transalp Challenge – dem wohl prestigeträchtigsten und härtesten Mountainbike Etappenrenns in Europa – gelungen ist, hat es in der 17-jährigen Historie des Rennens noch nicht gegeben. Nicht nur ist es dem Spitzenduo Markus Kaufmann und Jochen Käß gelungen ihren Vorjahressieg zu wiederholen, auch der zweite Platz in der Gesamtwertung ging an Daniel Geismayr und Hannes Genze und damit an das Team vom Bodensee...... weiterlesen

bild_20140729_212725_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140729_211420_1

Alexander Krieger (Team Stuttgart) wird ab dem 1. August als Stagiaires für NetApp – Endura fahren. Das kündigte der deutsche Zweitdivisionär, der ab 2015 mit neuem Hauptsponsor als Team Bora antreten wird, am Donnerstag an.

„Wir haben uns für einen Sprinter und zwei Klassement-Fahrer entschieden, die alle ihr Können bereits unter Beweis gestellt haben. Für die drei Jungs planen wir ein anspruchvolles Programm, damit wir sie einschätzen und sie sich beweisen können...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Rund um die Kelter ging es am Samstag für unsere drei Nachwuchsfahrer Davide, Gianluca und Tiziano beim Einsteigerrennen der U9/U11 und U13.
Alle drei konnten in ihren Altersklassen gute Ergebnisse erzielen. Davide wurde 3. beim U13 Rennen, Tiziano belegte bei der U9 ebenfalls den 3. Rang. Gianluca konnte in einem hart umkämpften Schlußspurt den 2. Rang in der U11 belegen. Herzlichen Glückwunsch an alle drei für die Podiumsplätze. 

bild_20140723_110215_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140723_101530_1

Der RSC Komet Ludwigsburg führt in den Sommerferien für junge Radfahrer drei interessante, coole und ausgefallenen Radtouren durch. Bei Streckenlängen zwischen 15 und 24 Km werden wir das Lange Feld als „Aufwärmtour“ nutzen  bevor wir am Samstag darauf den „Grünen Heiner“ bei Korntal besuchen. Unsere Nachbarstadt Asperg wird unser drittes Ziel mit einer Fahrt zum „Kleinen Aspergle“. Wir fahren überwiegend auf autofreien und wenig befahrenen Straßen und Wegen...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

INFOS und ANMELDUNG unter 01626155916

Am 03.08.2014 gilt wieder "Autofrei" im "Lieblichen Taubertal" von Rothenburg o.d.T. / Detwang bis Bad Mergentheim. Mit dabei einige Radler des RSC Komet Ludwigsburg die sich an diesem Tag eine ca. 80 km lange Tour vorgenommen haben. Mit dem Zug geht es um 7.10 Uhr ab Ludwigsburg Bahnhof nach Lauda und von dort weiter nach Schrozberg. Dort angekommen führt die Tour von Rothenburg o.d.T. / Detwang nach Röttingen, wo bis 16.00 Uhr Mittagsrast ist. Rückfahrt ist dann um ca. 16.00 Uhr an der Tauber entlang in Richtung Lauda. Dort wird um 19...... weiterlesen

bild_20140704_222923_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140701_181846_1

Wir gratulieren Alexander Krieger zum 4. Platz bei den deutschen Straßenmeisterschaften!!!

André Greipel vom Team Lotto-Belisol hat seinen Deutschen Meistertitel in Baunatal/Edermünde verteidigt. Der 31-Jährige setzte sich nach 205 Kilometern im Massensprint vor John Degenkolb (Giant-Shimano) und Phil Bauhaus (Team Stölting) durch...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

18. Hohenheimer Schloßradrennen

Vergangenen Sonntag nahmen Nico, Rüdi, Timo, Manu, Philip am Hohenheimer Schloßradrennen teil, um den heutigen Kapitän Sven zu unterstützen. Die kurze 1,8km Runde mit einem langen Anstieg musste 38 Mal bewältigt werden. Unter tatkräftiger Unterstützung von der Familie Schmitz, sowie unserem Fotografen Marcel und Uwe Wawrzitz ging es auf die insgesamt 60 km.

Schon zu Beginn war klar, dass es heute auch wieder ein Ausscheidungsfahren werden würde und nur die besten Bergfahrer bestehen konnten...... weiterlesen

bild_20140629_205403_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140629_204934_1

7. Oberhausener Kriterium

Um 10 Uhr startete  für das  40 Mann starke Feld das 7. Oberhausener Kriterium. Das Radteam Schmitz stellte das größte Kontingent mit insgesamt 6 Fahrern. Zu den Fahrern von Samstag kamen noch Steffen und Frank hinzu. Die Taktik zunächst alle Attacken mitzugehen, um im späteren Rennverlauf selbst angreifen zu können zahlte sich voll aus. In den ersten 2 Wertungen, der insgesamt 40 Runden sicherte sich Steffen wichtige 3 Punkte für das Endergebnis. Alle Schmitzler fuhren aufmerksam an der Spitze, um das Feld zu kontrollieren...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nach zweijähriger Rennsportpause meldet sich Andreas Mayr eindrucksvoll zurück. Der für den RSC Kempten fahrende Pedaleur feierte beim Eglosheimer Kriterium seinen dritten SaisonsiegLudwigsburg. Für die Verantwortlichen des RSC Komet Ludwigsburg begann der Feiertag äußerst unerfreulich. Bevor die 47. Auflage beginnen konnte, sorgten einige an der Rennstrecke abgestellte Autos für Aufregung. Vorsitzender Frank Schwartz, Ehrenvorsitzender Gerhard Merz und Rennleiter Hartmut Kimmerle mussten die Polizei zu Hilfe holen...... weiterlesen

bild_20140629_204237_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140628_112924_1

Zur Bezirkswanderfahrt im Radsportbezirk Stuttgart werden alle Radfahrvereine herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Ziel ist das Radfahrheim in Besigheim. Gleichzeitig findet der NEB-Radwandertag statt. Also kann auf direktem Weg nach Besigheim gefahren werden und eine der Touren Rot oder Blau gefahren werden..

Für Verpflegung ist vorort gesorgt...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Feiertag zu Fronleichnam steht der Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim wieder ganz im Zeichen des Radsports. Der RSC Komet Ludwigsburg richtet wieder sein traditionelles Radrennen mit Start und Ziel in der Teinacher Straße aus. Auf dem  schnellen und anspruchsvollen 900m Rundkurs werden wieder spannende Wettbewerbe für Groß und Klein ausgetragen. Der Renntag beginnt am späten Vormittag um 11:00 mit dem Rennen der Junioren/JugendU17. Danach folgen diverse Rennen für die verschiedenen lizensierten Nachwuchsklassen. Um 13...... weiterlesen

bild_20140618_071424_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140616_143834_1

Jochen Käß triumphiert auf der Extremstrecke über 76km und 2.600hm in Pfronten

>Steil, steiler….Bike Marathon Pfronten! >  >Jochen Käß und Rupert Palmberger waren unterdessen beim Bikemarathon in Pfronten am Start. Schon am ersten Anstieg bildete sich eine vierköpfige Spitzengruppe um Jochen, Rupert, Matthias Pfrommer und Uwe Hardter. In einer steilen und groben Passage musste Rupi dann etwas abreissen lassen und konnte die Lücke anschließend nicht mehr schließen...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

45. Großer Straßenpreis der Sparkasse Germersheim- Kandel
Für Rüdi , Nico, Timo und Manu ging es bereits am Samstag in Hatzenbühl um die Punkte und Prämien beim Straßenpreis der Sparkasse Germersheim-Kandel. Der 1,8km lange Kurs musste 35 Mal befahren werden. Gleich zu Beginn machten die Jungs klar, dass heute mit ihnen zu rechnen ist. Gleich nach 5 Runden setzten sich mit Rüdi und Nico gleich 2 Fahrer vom Radteam Schmitz mit 3 anderen Fahrern vom 60 Mann starken Feld ab...... weiterlesen

bild_20140617_174845_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140613_131555_1

Sonnenstrahlen streicheln die Haut, Wind zerzaust das Haar. Grashalme kitzeln an den Füßen – willkommen in der Natur. Alle Sinne sind gefragt. Ob gemeinsam mit anderen oder alleine, draußen tankt die Seele auf.

Fit bleiben auf zwei Rädern

Was gibt es besseres, als sich sportlich zu betätigen und gemütlich miteinander zu plaudern – all das bietet der AOK-Radsonntag. Erneut laden die AOK und die Radsportvereine des Württembergischen Radsportverbandes zu dieser beliebten Veranstaltung am 15...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Festumzug am Sonntag 18.05.2014
Farbenfroher Höhepunkt des Ludwigsburger Pferdemarktes war auch in diesem Jahr der historische Festumzug. Am Sonntag 18.05.ab 14...... weiterlesen

bild_20140605_090430_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140605_090043_1

Auch in diesem Jahr waren wieder viele fleißige Hände zur Stelle, als es darum ging, die Außenanlage ums Vereinsheim und das Vereinsheim selbst auf Vordermann zu bringen.
Wir danken allen Helfern für die Hilfe.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anreise und geführte Tour

Aufgrund baulicher Behinderungen auf der B27 / Frankfurter Straße ist die Anreise aus Richtung der A81 Ausfahrt Ludwigsburg-Nord bzw. Bietigheim-Bissingen erschwert. Das Abbiegen in die Monreposstraße nach Norden von der B 27 aus von beiden Richtungen gesperrt. Bitte nutzen sie von LB-Nord kommend die Umleitung wie auf dem Plan eingezeichnet...... weiterlesen

bild_20140530_211123_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140508_142928_1

Aufruf zur gemeinsamen Frühjahrsoffensive:

„Vereinsheim 2014“

 

Liebe Vereinsmitglieder,
nicht nur dieser Winter, auch die vergangenen Jahre haben am Vereinsheim und im Gelände  ihre Spuren hinterlassen.
Deshalb möchten wir am Samstag, den 10. Mai 2014,  alle Mitglieder aufrufen, bei der Offensive „Vereinsheim“ mitzuhelfen.
Wir beabsichtigen an diesem Tag von 09 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis ca...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Morgen ist es endlich soweit!
Um 17.30 startet unsere Teampräsention bei Auto Blank in Kornwestheim. Das Radteam Schmitz lädt euch dazu recht herzlich ein. Schaut vorbei!

bild_20140507_192842_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140506_213702_1

Das Team Stuttgart bestritt am „Tag der Arbeit“ das Traditionsrennen „Frankfurt- Eschborn“

Am 1. Mai fand das Traditionsrennen „Frankfurt – Eschborn“ auf dem Rennprogramm. Unser Team stand mit 8 Fahrern am Start unter denen verschiedene Aufgaben verteilt wurden, um unsere Spitzenfahrer zu unterstützen, damit diese mit möglichst wenig Kraftaufwand ins Finale kommen konnten. Dieses Rennen ist mit eines der schwersten und größten Eintagsrennen in Deutschland...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am Sonntag  fand in Bodelshausen die 6 Etappe des Interstuhl Cup statt. Am Start waren Benny, Frank, Manuel und Timo. Um 12.30 Uhr erfolgte der Start bei blauem Himmel und Sonnenschein. Ein wirklicher Genuss nach den letzten Regenrennen. Die 4,5 Km Runde, gespickt mit einem kleinen Anstieg auf dem der Wind stand, musste 13 Mal absolviert werden. Die Schmitzler zeigten sich von Beginn des Rennens sehr aufmerksam. Es gab einige Attacken aus dem Hauptfeld heraus, keine führte bis sechs Runden vor Schluss zum Erfolg. Manuel versuchte zwischenzeitlich  alleine die Flucht, doch auch diese bliebe erfolglos...... weiterlesen

bild_20140506_063837_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140506_063615_1

Am Samstag starteten Timo, Nico, Steffen, Sven und Benni bei den Baden-Württembergischen Straßenmeisterschaften unterm Hohentwiel in Singen. Mit 110 weiteren Fahrern, darunter etliche KT-Fahrer, machte sich das Feld bei nasskaltem Wetter auf die 125 Kilometer. Benni versuchte durch einige Attacken sich vom Feld zu lösen, verpasste aber nach der Hälfte des Rennens den Vorstoß dreier Fahrer, die dann einen Vorsprung von etwa 45 Sekunden auf das Feld ausbauten...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Großer Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße

Am 1. Mai starteten Steffen, Timo, Nico und Manu in der C- Klasse beim Rennen in Offenbach (Queich). Bei angenehmen 15C, dafür aber Dauerregen gingen die ca. 130 Fahrer pünktlich um 12.30 auf die 6km Runde, die 15 mal zu befahren war ( = 95km).
Schon zu Beginn des Rennens zeigten sich die Schmitzler ganz vorne und so konnte Nico in der ersten Rennhälfte nach guter Vorarbeit von Timo einige Prämien sichern...... weiterlesen

bild_20140504_155633_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140504_165835_1

3.Etappe Interstuhl Cup Wilflingen

Am Samstag startete die dritte Etappe des Interstuhl Cup. Aufgrund eines Brandes verzögerte sich der Start um 45 Minuten. Benny, Frank, Manuel und Timo nutzen diese Zeit,  sich ausreichend warm zu fahren. Die 3,1 Km Runde war gespickt mit einem Berg, der auch zur Entscheidung des Rennens beitrug. Von Beginn des Rennens wurden immer wieder Attacken gefahren, in denen auch Frank und Timo ständig vertreten waren. In der Rennhälfte löste sich eine 7-Mann starke Spitzengruppe, die den Sieg später unter sich ausmachten...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

>

Hallo Miteinander,
das "Radteam Schmitz - RSC Komet Ludwigsburg" geht dieses Jahr, dank des herrausragenden Engagement vom Teamleiter Timo Köhler in die dritte Saison.
Auch dieses Jahr hat Timo eine Teampräsentation in den neuen Räumen des "Auto - Blank" auf die Füße gestellt.
Ich glaube, diese Teampräsentation wird die vorherigen Veranstaltungen weit in den Schatten stellen. 

>

Deshalb laden wir euch alle ganz herzlich ein, kommt und lasst euch begeistern, vom Teamerlebnis und der spannenden Präsentation...... weiterlesen

bild_20140430_214011_1

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bild_20140429_162122_1

4. Etappe Interstuhl Cup Durchausen


Am Sonntag ging es nach kurzer Erholung vom Renntag davor weiter nach Durchhausen. Das Rennen wurde als Kriterium ausgetragen (45 Runden = 60km). Der Start erfolgte um 11.30 Uhr bei kalten 8°C und  Dauerregen. Die 1,35 km Runde beinhaltete einen Anstieg und kurz vor der Zielgeraden eine schmale schlecht befestigte Straße. Durch den Dauerregen war höchste Konzentration gefordert, um keinem Sturz  zum Opfer zu fallen. Gleich zu Beginn des Rennens wurden einige Attacken gefahren, die  auch gleich das Hauptfeld auseinander riss...... weiterlesen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -